MBSR- Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Termine

 

Nächster Kurs Dienstags:

13.09.2022 bis 08.11.2022

Dienstag 17:30- ca. 20:00

Tag der Stille: 22.10.2022, 9:00-15:00

 

Nächster Kurs Freitags:

07.10.2022- 09.12.2022 

(kein Kurs am 28.10. und 25.11.22)

Freitag, 14:00- ca. 16:30

Tag der Stille: 19.11.2022, 09:00-15:00

 

Ort:

Praxis Dr. Reinitzhuber

Hellbrunner Str. 11a

5020 Salzburg

 

Kosten:

350€*

 

Kursort: 

Praxis Dr. Reinitzhuber

Hellbrunner Str. 11a

5020 Salzburg

 

Anmeldung für die Herbstkurse:

ab sofort möglich

0662/841841

marion@medizinundyoga.at

      

Ausblick 2023:

10.01.- 28.02.2023

Dienstags, 17:30- ca. 20:00

Tag der Stille 18.02.2023 09:00-15:00

 


Was ist MBSR?

MBSR oder deutsch „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ wurde 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn und seinen MitarbeiterInnen an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt. 

Es handelt sich um ein 8-wöchiges Kursprogramm, in dessen Verlauf die TeilnehmerInnen verschiedene Achtsamkeitsübungen erlernen und im Alltag umsetzen lernen. Durch das Üben von Achtsamkeit gelingt es, die eigenen Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen klarer wahrzunehmen und zu unterscheiden, ohne sich in Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren. Automatisierte Verhaltensmuster können dadurch bewusst wahrgenommen und verändert werden. 

MBSR fördert einen achtsameren Umgang mit Stress. TeilnehmerInnen erleben eine tiefere Entspannungsfähigkeit und mehr Wohlbefinden im Alltag. MBSR entfaltet seine Wirkung durch die tägliche Achtsamkeitspraxis. Wissenschaftliche Studien bestätigen positive Effekte des MBSR-Programms, z.B.:

 

  • regelmäßigere Anwendung von positiven Stressbewältigungsstrategien
  • größere Zufriedenheit mit der eigenen Person
  • stärkeres Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • gelassenerer Umgang mit Stresssituationen

 

Ursprünglich zur Unterstützung von Schmerzpatienten entwickelt, bewährt sich MBSR aber auch bei der Vorbeugung von stressbedingten Erkrankungen und zur Unterstützung einer gesunden Lebensführung.

 


Zielgruppe

MBSR-Kurse eignen sich für Menschen, die

  • aktiv zu einer Verbesserung ihrer Lebensqualität beitragen möchten
  • neue Möglichkeiten zum Erhalten oder Wiedergewinnen ihrer Gesundheit erlernen möchten
  • eine sinnvolle Ergänzung zum medizinischen Angebot suchen
  • mit Stress, Belastungen und Schmerz konstruktiv umgehen wollen
  • Zugänge zu mehr Lebensfreude und Entspannung finden wollen
  • bewusster leben möchten

Warum MBSR?

Klinischen Studien zufolge hat MBSR günstige Effekte bei folgenden Gesundheitsproblemen gezeigt:

  • Chronische Schmerzsyndrome wie Rückenschmerz, Kopfschmerzen
  • Leistungsabfall, chronische Müdigkeit, Erschöpfungssyndrome
  • hoher Blutdruck, stressbedingte Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krankheitsbewältigung nach akuten und bei chronischer Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Angst- und Panikerkrankungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • beruflicher und familiärer Stress

Allgemeines

Ich befinde mich zur Zeit in der Ausbildung zur MBSR- Lehrerin. Wie alle Auszubildenden stehe ich unter Supervision erfahrener MBSR-LehrerInnen. 

Entsprechend dem Ausbildungsverlauf ist der frühestmögliche Kursbeginn der 19. April 2022. 

 

*Versicherte der SVS können den Gesundheitshunderter in Anspruch nehmen.

In jedem Kurs steht zumindest ein Platz mit "Sozialtarif" zur Verfügung. In besonderen finanziellen Situationen (Arbeitslosigkeit, Mindestpension o.ä.) sprechen Sie mich bitte an, wir finden eine Lösung, die die Teilnahme ermöglicht. 

 

Sollten zum Zeitpunkt des Kursbeginnes Einschränkungen durch die Covid19-Pandemie bestehen, die die Durchführung eines Kurses vor Ort unmöglich machen, besteht auch die Möglichkeit, den Kurs online abzuhalten. 

Es gelten aber jedenfalls die zu diesem Zeitpunkt gültigen, offiziellen Zutrittsregeln.